Die Schule mit Ausblick kooperativ offenes Ganztagsangebot Sportfreundliche Schule Schnuppertage für die 4. Klässler

Schule am Kanstein

Kooperative Gesamtschule
Lauensteiner Weg 24
31020 Salzhemmendorf

Unser Sekretariat

Tel.: 05153/80760

Fax.: 05153/807655

Bus und Rad

Hier gibt es die Busfahrpläne

und von den Schülern erarbeitete Fahrradwege zur KGS.

 

 

Termine

20 Nov 2019
19:00 Uhr - 20:00 Uhr
Infoabend für die Grundschulen
29 Nov 2019
15:00 Uhr - 20:00 Uhr
Elternsprechtag
04 Dez 2019
15:00 Uhr - 18:30 Uhr
Elternsprechtag

Herzlich willkommen an der KGS Salzhemmendorf

Das bietet unsere Schule:

  • Campusgelände (Schulgebäude, Sporthalle, Schwimmhalle, Reithalle fußläufig erreichbar)
  • Gymnasium mit Abitur, Realschule, Hauptschule – alles unter einem Dach
  • Gemeinsamer Sport- und Ethikunterricht
  • Möglichkeit zum Schulzweigwechsel nach jedem Halbjahr/Schuljahr
  • verlässliche Betreuung von der 1.-6. Stunde, auch bei Unterrichtsausfall
  • Offener Ganztag mit freiwilligen Angeboten (AGs für alle, Hausaufgabenbetreuung für Jg. 5-7, Förderunterricht für Jg. 10)
  • u.v.m.

I. KGS-Olympiade - ein toller Erfolg

Nur zufriedene Gesichter; die erste KGS-Olympiade -    die fitteste Klasse der Welt - an der KGS Salzhemmendorf übertraf alle Erwartungen um Längen …

Es passte einfach alles am drittletzten Schultag vor den Sommerferien: das Wetter spielte zu 100% mit, die Auswahl der 18 Stationen, die die 36 Klassen von der 5Ha bis zur 10Gb zu durchlaufen hatten und der entsprechende Aufbau, die Motivation der knapp 800 teilnehmenden Schülerinnen und Schüler und vor allem deren Kreativität bei der Kostümauswahl bei der Länderpräsentation.

Ob nun die gebatikten T-Shirts der `Felix Austria`-Klasse aus dem siebten Realschulzweig, die mit Landesfahnen auflaufenden Gymnasialklassen oder die phantasievoll geschminkten jungen Hauptschulklassen – die Lerngruppen schnitten aus, klebten, färbten und zeigten sich bestens vorbereitet für das bunte sportlich-spaßige Großereignis im Nationen-Vergleich. Im Vorfeld losten die Schülervertreter für die jeweiligen Klassen die ausgewählten Länder aus; Japan, Kanada, Serbien, Frankreich, Großbritannien, Russland und 30 weitere Länder galt es zu repräsentieren. Nach gemeinsamer Frühstücks-Klassenstärkung marschierten die Nationen `olympia-like` ins `KGS-Stadion` ein, das `olympische Feuer` wurde entflammt und die Spiele mit dem `ludi incipiant`, dem Eröffnungsspruch der Olmpischen Spiele, auf französisch, englisch und deutsch gestartet. An der Torwand, beim Ninja-Warrior-Race, dem Hinkelsteinwurf, der Wasser-Staffel oder dem Schubkarren-Rennen – es herrschte an allen 18 Stationen ein großes Hallo, Anfeuerungsrufe und ein kooperatives Miteinander, dass es nur so eine Freude war. Die Klassenlehrer begleiteten ihre Schützlinge, die Fachlehrer – unterstützt von den Elftklässlern - sorgten an den Stationen gekonnt für Ordnung und Sicherheit. Leckere alkoholfreie Cocktails an der `brasilianischen Bar` sorgten für Erfrischung.

Nach spannenden Wettkämpfen belegten die Schülerinnen und Schüler der  8Rc von N. Flagge vor der 10Ga und der drittplatzierten`Schmidt-Klasse 9Rb` die ersten drei Ränge. Beim `Kostüm-Contest` konnten sich Italien und die von einem fast echten Kamel begleiteten Marokkonaer punktgleich den dritten Platz sichern. Die Sombrero- und Oberlippenbart-Träger aus Mexiko schafften den zweiten Rang. Den Vogel schossen die `Pommes-Belgier` ab. Mit ihrer beinahe Ganzkörper-Verkleidung begeisterten die Sechstklässler die Jury und holten sich die Gold-Medaille im Kostüm-Wettbewerb.

Dr. Wilhelm Koops hob bei der Siegerehrung sowohl die ausgezeichneten sportlichen, strategischen und kameradschaftlichen Leistungen aller teilnehmenden Schülerinnen und Schüler als auch deren Ideen bei der Erstellung der unterschiedlichsten Outfits hervor. Abschließend fand der stellvertretende Schulleiter noch lobende Worte für das Sportlehrer-Planungsteam um A. von Dufving, E. Böhning, K. Parré, S. Schollmeyer und M. Dippe und kündigte schon an, dass es aufgrund der tollen Debüt-Veranstaltung zukünftig ähnliche `Gesamtschul-Events` geben werde.

 

 

 

KGS Image-Film

„Ich habe 2014 an der KGS mein Abitur gemacht und studiere jetzt Politik und Geschichte an der Universität Vechta. Ich habe die Zeit an dieser Schule sehr genossen. Vor allem der konstruktive Austausch zwischen Lehrern und Schülern diente einer guten Atmosphäre.“
Marvin K.
„Ich war 8 Jahre auf der KGS. Gerne erinnere ich mich an die Musical- und Theaterauführungen zurück. Jetzt studiere ich Bibliotheks- und Informationsmanagement“
Anna Lena B.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Hier können Sie unsere Datenschutzerklärung lesen. Ok Ablehnen