Spieleturniere 2016

Auch in diesem Jahr fanden in der letzten vollen Woche vor den Halbjahreszeugnissen traditionell die Spiele-Turniere der Klassen 5 – 8 statt. Insgesamt gingen 71 Teams - coole Namen wie `Tieschschas`, `Die Echten`, `Die Deppen`. `Error Name` oder `Hand am Beutel` uva. waren dabei - mit weit über 600 Schülerinnen und Schülern im sportlichen Wettstreit an den Start.
Besonders erfreulich war, dass sämtliche Turniere sehr fair über die Bühne gingen; eine Werbung für unsere Schule; das habt ihr toll gemacht, Ladies and Gentlemen!
Am Montag, den 18. Januar begannen die Achtklässler mit dem Basketball-Turnier. Das Mädel-Feld wurde dominiert von den `Bad Gothams`,

 

spannend verliefen die Partien bei den Jungs; im Finale setzten sich die `Eightteens` knapp durch.
Beim Brettball-Turnier der siebten Klassen am 19.01. ging es hoch her. In der Vorrundenendabrechnung belegten drei Teams der Mädels in der zweiten Gruppe mit 10:6 Punkten die Plätze 1 – 3; somit musste das `Brettverhältnis` über die Teilnahme an den Finalspielen entscheiden; so spannend war es noch nie! Im kleinen Finale besiegten dann die `G-Donuts` die `MC P.B.s` mit 10:2, das Finale gewannen die `Stars` hochdünn mit 5:4 gegen die `Magic Unicorns`.
Bei den Jungs ergatterten die Namenlosen nach einem 8:1 gegen Most Wanted Rang 3. Das Finale wurde erst in der Verlängerung entschieden, die Türsteher unterlagen `Fresher than you` mit 4:5.
Mittwoch gaben dann die `Dodgeballer` alles beim Turnier der Fünftklässler. Wie auch bei den `Großen` im Profi-Fußball setzte sich der `FC Bayern München` souverän durch und gewann das Turnier; den `Wild Tigers` blieb Rang 2 vorbehalten.
Am letzten Turniertag, bei den Korbballern der sechsten Klassen, wurde wieder deutlich, wie rücksichtsvoll, selbstlos und mannschaftsdienlich die Mädchen und Jungen miteinander umgehen. Korbballkönige wurden die `Logischen GGs`. Auf den Plätzen folgten `Black Glamour` und `Die Bananen`.
Ein großes Kompliment geht an die Sportlehrerinnen und –lehrer, die die Turniere exzellent organisierten und auch die Spiele problemlos leiteten; alles klappte wie am Schnürchen; vielen Dank auch an das Sani-Team und die Schülerinnen und Schülern der Klasse 10Rb, die für das Catering sorgten. So macht Sport allen Spaß!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Hier können Sie unsere Datenschutzerklärung lesen. Ok Ablehnen