Vorrunde zum 96 macht Schule-Cup in Rinteln

KGS-Girls qualifizieren sich für Finalrunde auf dem
Gelände der 96-Profis

Für die Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 2000/01 der KGS Salzhemmendorf hieß es am Mittwoch, 25.04.2012 bei den Vorrundenspielen zum `96 macht Schule-Cup` in Rinteln zu bestehen. Klar war, dass bei den Jungen die beiden besten Teams und bei den Mädchen die ersten drei Teams die Finalrunde in Hannover erreichen würden.

 

Zum Turnierstart gab es eine Hiobsbotschaft: Das Jungen-Team aus Bad Bentheim (in der Nähe der Holländischen Grenze) hatte kurzfristig abgesagt. Somit kämpften die Jungen von der KGS Salzhemmendorf, vom Schiller-Gymnasium, von der Oberschule Delligsen und vom Gymnasium Ernestinum Rinteln um die Tickets in die Landeshauptstadt.
Für die KGS-Jungs ging es im Spiel gegen die Schilleraner gut los. Nach tollem Zuspiel von Kapitän Steffen Rhode brauchte Timo Renziehausen nur noch den Fuß hinzuhalten um einzulochen; und so führten die Kanstein-Kicker mit 1:0. Kurz vor Schluss brachte eine Unstimmigkeit in der Salzhemmendorfer Abwehr den 1:1-Ausgleich, das Endergebnis. Gegen die Delligser Jungs konnten zwei Chancen zur Führung nicht genutzt werden; die kalte Dusche erfolgte mit dem 0:1. Fortan igelten sich die Delligser hinten ein und brachten den Vorsprung über die Zeit. Im abschließenden Spiel gegen die gastgebenden Rintelner ließen die Söltjer schon früh die Flügel hängen und gingen mit 0:3 ein.
Somit gab es folgende Platzierung: 1. Ernestinum Gymnasium Rinteln 2. Schiller-Gymnasium Hameln 3. Oberschule Delligsen 4. KGS Salzhemmendorf

Die KGS-Mädels starteten mit einem 3:0-Erfolg über die Tellkampfschule Hannover. Dreimal netzte die überragende Marlena Fedder ein. Auch das Gymnasium Stolzenau konnte nach zwei Toren der umsichtigen Leonie York und einem Treffer von Marlena F. mit 3:0 besiegt werden. Gegen die Schiller-Girls musste die reaktionsschnelle Torhüterin Ann-Kathrin W. zweimal hinter sich greifen. Trotz einiger guter Chancen ging diese Begegnung mit 0:2 verloren. Im letzten Spiel konnte Trainer Thomas Fedder noch einmal den Hebel bei den Mädchen umlegen und so erzielten Marlena F. (2) und Leonie Y. die Treffer zum 3:0-Erfolg.
Somit gab es folgende Platzierung: 1. Schiller-Gymnasium Hameln 2. KGS Salzhemmendorf 3. Ernstinum Rinteln 4. Gymnasium Stolzenau 5. Tellkampfschule Hannover

Am Mittwoch, 23.05.2012 findet auf dem Trainingsgelände der 96-Profis die Finalrunde statt und unsere Mädels sind dabei! Auf unsere jüngsten Fußballerinnen wartet eine große Aufgabe und sicherlich ein unvergesslicher Fußball-Tag.
Drücken wir Mannschaftsführerin Lena T. und ihren Kameradinnen die Daumen.
 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Hier können Sie unsere Datenschutzerklärung lesen. Ok Ablehnen